Start > Kuhlenvenn

Naturschutzgebiet Kuhlenvenn

 (Route hier hin planen)


 

Nicht weit der Coesfelder Heide befindet sich das Naturschutzgebiet Kuhlenvenn (Süd-Westlich, Fußweg ca. 30 Minuten).

 

Das Naturschutzgebiet Kuhlenvenn setzt sich aus mehreren benachbarten Einzelflächen zusammen, die Teil des Feuchtwiesenschutzprogramms des Landes Nordrhein-Westfalen sind. Die Ausweisung zum Naturschutzgebiet erfolgte unter anderem zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung von Lebensgemeinschaften oder Lebensstätten von zum Teil stark gefährdeten Wat- und Wiesenvögeln sowie von Pflanzengesellschaften des offenen Wasser und des feuchten Grünlandes.

Zu diesen hier vorkommenden Brutvogelarten gehören z.B. Großer Brachvogel, Flußregenpfeifer und Kiebitz, aber auch oft übersehene Kleinvögel wie Schafstelze und Wiesenpieper.

Besondere Bedeutung besitzen nicht nur die im Sommer trockenfallenden Kleingewässer, sogenannte Blänken, sondern auch zentral gelegene große Hauptgewässer. Insbesondere gegen Ende der Brutzeit entlang dieses mit schlammigen Schlickflächen und lang ausgezogenen Uferlinien eine unverzichtbar Bedeutung als Naturbiotope.

Textquelle: Infotafel "Naturschutzgebiet Kuhlenvenn"

 Aussichtspunkt 
 
 

 

 

 

 

Die Fotos sind am 23.08.2009 entstanden.

Alle Rechte vorbehalten.

Siehe auch Impressum

Diese Seite ist aus privater Initative erwachsen. Die Administration erfolgt ehrenamtlich und erfordert erheblichen Aufwand. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ausnahmslos am Erhalt der Coesfelder Heide interessiert. Allerdings haben wir Betriebskosten für das Webhosting, und diverse andere Internetdienste, welche zur Zeit noch vom Webbetreiber privat finanziert werden. Möchten Sie für den Erhalt dieser Plattform Spenden? Wir freunen uns über jeden Betrag. An dieser Stelle möchte ich meinen Dank an alle Redakteure und aktiven Fotografen für die Jahre 2009/2010 aussprechen. Der Webadmin